16.02.12

Bischofberger Motorcaravan - Klassiker

Die Firma "Bischofberger Motorcaravan" hat  in den 70er und 80er Jahren innovative Reisemobile und Campingbusse gebaut. 

Campingbusse auf Toyota Basis

Helmut Bischofberger betreibt nun eine Webseite, auf der er aus seiner interessanten Zeit als Hersteller von ganz besonderen Reisemobilen berichtet. Auf seiner Webseite Bischofberger-Motorcaravan.de wird über die Entstehung und Verwirklichung ganz unterschiedlicher Modelle berichtet.

Innenansicht Toyota
Obwohl Helmut Bischofberger als VW-Händler nahe an der Quelle war, wurden neben VW und Westfalia beispielsweise auch Campingbusse auf Basis von günstigeren Toyota und Mitsubishi gebaut. Besonders der Toyota eignete sich auf Grund seiner ebenen Ladefläche, da dieses Modell den Motor vorne verbaut hatte.

VW Busse wurden unter anderem durch ein Polyester-Heck aufgewertet, dass durch die Verlängerung zusätzlichen Stauraum brachte. Aber auch komplette Wohnkabinen wurden auf verschiedene Fahrgestelle gesetzt, wie auf VW Transporter, VW LT, Toyota oder Bedford.



Speziell über die Campingbusse und Reisemobile, die auf VW Basis aufgebaut wurden, ist hier im Campingbus-Blog ein weiterer Bericht geplant.


Ein weiteres Highlight der "Bischofberger Motorcaravan" waren die "Family" Modelle, PKW mit festen oder abnehmbaren Reisemobilaufbau, zum Beispiel der VW Caddy oder der schöne große Audi Typ 44.

Die "family" Produktfamilie
Hochdach "family" Typ 44

Foto-Copyright: Helmut Bischofberger
www.bischofberger-motorcaravan.de