01.04.12

Bulli-Restaurierungen direkt bei VW

Volkswagen Nutzfahrzeuge hatte bereits 2007 eine eigene Oldtimer-Abteilung ins Leben gerufen, nun werden im Werk in Hannover auch Fahrzeuge von Privatkunden restauriert. Historische Nutzfahrzeuge von VW können jetzt direkt an ihrem Entstehungsort aufbereitet werden.


Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer ist dazu in ein neues Gebäude in Hannover umgezogen, wo sich auf rund 7000 Quadratmetern neben eigenen historischen Fahrzeuge auch Werkstätten und Maschinenpark befinden. 13 Mitarbeiter hat der Bereich inzwischen, vom Mechaniker über den Technikhistoriker bis zur Eventplanerin.



Egal ob es sich um eine Teil- oder Vollrestaurierung handelt, oder ein Bulli einfach nur wieder fahrbereit gemacht werden soll, das Team der Bulli-Werkstatt übernimmt jeden Auftrag. Auch eine Lackaufbereitung oder eine Inspektionen sind möglich. Mit dem Kunden sprechen die Mitarbeiter alle Restaurierungswünsche durch und erstellen dann ein individuell zugeschnittenes Angebot. Ersatzteile, die bei der Arbeit an einem Oldtimer anfallen, nimmt das Team zum Teil sogar aus dem Original-Bestand von Volkswagen.

Im Anschluss an die Restaurierung im Werk bekommt der Kunde ein Zertifikat. Zusätzlich wird eine ausführliche Dokumentation der Restaurierung des Fahrzeuges erstellt. Jeder Arbeitsschritt wird dabei fotografisch dokumentiert und im Detail beschrieben. So wird festgehalten, was die Spezialisten aus Hannover am Fahrzeug gemacht haben.




Fotos: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
Text: Auto-Medienportal.Net/ampnet/jri