26.10.12

Ford Transit Connect Minicamper

Einen interessanten Minicamper bietet die Firma "JB Kampeerauto's BV" aus dem niederländischen Soest an.


Der "Campuniq" auf Basis des Ford Transit Connect ist für 2 Personen ausgelegt und bietet einiges an Ausstattung. Gasheizung, Kühlschrank, Spüle und 2-Flammen-Gasherd, der wahlweise innen und außen benutzt werden kann. Zusätzlich wird durch ein Aufstelldach Stehhöhe und zusätzlicher Lichteinfall erreicht.











Die verwendeten Ford Transit Connect-Fahrzeuge stammen aus den Baureihen ab 2003, es sind verlängerte und erhöhte T 220 L- und T 230 L-Ausführungen mit 75, 90 oder 110 PS TDCI Dieselmotoren. Die "Campuniqs" werden als steuersparende Wohnmobile zugelassen und als Exportmodelle auch außerhalb der Niederlande vertrieben.

Die Preise beginnen je nach Modellalter und nach Umfang der Sonderausstattung ab ca. 20.000 Euro, bei ca. 40.000 Euro liegt dann der bestmotorisierte Minicamper auf Basis des 2012 Modells. Wenn bei den etwas älteren und leicht gebrauchten Modellen noch die Luxussteuer wegfällt, kann man auf diesem Weg einen gut ausgestatteten Camper für unter 20.000 Euro bekommen.


Als zusätzliche Extras gegenüber dem Grundmodell sind beispielsweise Lackierungen, Sport-Reifen/Felgen, Anhängerkupplung oder auch Zelte, Mini-Portapotti und Bordakku-Paket erhältlich.

Die Außenabmessungen betragen 445 cm Länge, 180 cm Breite und 204 cm Höhe mit geschlossenem Aufstelldach. Das Leergewicht beträgt 1.680 kg, das zulässiges Gesamtgewicht liegt bei 2.340 kg.


Weitere Informationen über die Ford Transit Connect Minicamper direkt bei www.minicamper.nl

Fotos: Minicamper Campuniq

04.10.12

NV200 Van Concept von Nissan

Bereits 2007 wurde von Nissan eine interessante Studie auf der Tokyo Motor Show vorgestellt. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung des NV200 Transporters. Unter dem Namen Nissan NV200 Van Concept wurde der ausziehbare Campingvan präsentiert, der in dieser Form allerdings eher an ein Forschungsfahrzeug erinnert.




 



Fotos: Nissan