12.12.14

Terra Camper TECAMP auf Mercedes-Benz Vito 4matic

Welt-Premiere zur CMT in Stuttgart: Terra Camper aus Hagen zeigt auf der CMT 2015 in Stuttgart erstmals den TECAMP auf Basis des neuen Mercedes Vito 4matic. Damit ist die Hagener Reisemobil-Manufaktur der erste Hersteller, der einen der neuen Mercedes-Benz Vito (Baureihe W 447) mit Allradantrieb zu einem Reisefahrzeug umrüstet.

Weitere Welt-Premieren rund um den TECAMP Vito sind die neue Power Elektrik mit Tablett Steuerung von Votronic und das Voll-Luftfederfahrwerk von VB Airsuspension.

TECAMP auf Basis des neuen Mercedes Vito 4matic

In Zusammenarbeit mit dem Mercedes Offroad Spezialisten Iglhaut bietet TERRA CAMPER rund um den Mercedes-Benz Vito außerdem eine ganze Palette von Offroad-Zubehör (z. B. Fahrwerke mit Höherlegung, Unterfahrschutz, Umbereifungen, etc.) an.

Der TECAMP basiert auf dem Mercedes-Benz Vito in der Version Mixto mit 4matic Antrieb mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3.050 Kilogramm. Er kombiniert auf einzigartige Weise den Komfort eines Pkw mit der Reisetauglichkeit eines Campingsmobils und der Flexibilität eines Transporters. Das Innenraumkonzept mit den Technik-Seitenteilen von Terra Camper, dem speziellen Schienenboden, den demontierbaren Einzelsitzen im Fond, den herausnehmbaren Möbelmodulen und dem EASYUSE-System erlaubt eine höchst flexible Nutzung. Durch die kompakten Abmessungen ist der TECAMP voll alltagstauglich und erlaubt - gerade auch in Kombination mit seinem permanenten Allradantrieb - das Anfahren von Urlaubszielen, die für "klassische" Wohnmobile unerreichbar sind. Denn der Allradantrieb bringt mehr Traktion und Fahrstabilität speziell bei schwierigen Straßenverhältnissen, etwa bei Nässe, Schnee oder unbefestigten Wegen.

Für ein flottes Vorwärtskommen sorgt der OM 651 Dieselmotor mit 2.143 ccm Hubraum, der es auf eine Leistung von 140 kW / 190 PS bei 3.800 U/min bringt. Das reicht für eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 200 km/h. Das maximale Drehmoment des Selbstzünders von 440 Nm liegt zwischen 1.400 und 2.400 U/min an. Die 140 kW-Motorisierung verbraucht bei gleichem Drehmoment rund 2,5 l/100 km weniger als eine vergleichbare Motorisierung der Vorgänger-Baureihe.

Das Antriebsaggregat erfüllt Euro 6 Gr. I und ist an das 7-Gang-Automatikgetriebe 7G-Tronic Plus gekoppelt. Es hält mit seinen sieben Gänge die Motordrehzahlen in jeder Fahrsituation niedrig. Drehzahlsprünge beim Gangwechsel reduzieren die breite Spreizung des Getriebes und die fein abgestuften Gänge. Das spart Kraftstoff und sorgt für komfortables Schaltverhalten. Zum Ausstattungsumfang gehören Tempomat, Anfahrassistent, Kick-down-Schalter und Parksperre.

Das 7G-TRONIC PLUS wird über den Direct Select-Wählhebel rechts am Lenkradstock bedient. Manuelle Gangwechsel sind über Lenkrad-Schaltpaddles möglich. Der Afility Select-Schalter stellt dem Fahrer verschiedene Programme zur Wahl. Mit ihnen kann er den Charakter des Automatikgetriebes und des Motors nach Wunsch mit einem Fingertipp einstellen kann: komfortabel, besonders effizient oder sportlich.

Terra Camper realisiert seit Jahren durchdachte, kompakte Reisefahrzeuge für höchste Ansprüche. Das Team der Hagener Manufaktur um Firmenchef Martin Hemp fertigt mit größter handwerklicher Sorgfalt Möbelsysteme aus Aluminium. Durch den konsequenten Einsatz des Leichtbau-Materials entstehen reisetaugliche Fahrzeuge ohne Zuladungsprobleme. Verbaut werden ausschließlich hochwertige Technik-Komponenten führender europäischer Markenhersteller.

Das einzigartige Konzept des bewährten und beliebten Modelle TECAMP überträgt Terra Camper auf die neuen Vito-Basisfahrzeuge von Mercedes-Benz. Sie kombinieren den Komfort und die kompakten Abmessungen eines Pkw mit der Fernreisetauglichkeit eines Expeditionsmobils und der Flexibilität eines Transporters. Möglich macht dies das Inneraum-Konzept mit Technik-Seitenteilen, einem speziellen Schienenboden, demontierbaren Einzelsitzen im Fond und den herausnehmbaren Möbel-Modulen von Terra Camper.

Innenraum TECAMP Mercedes Vito 4matic

Die Technik-Seitenteile

Anstelle von festen Möbeln mit Leitungen und Installationen installiert Terra Camper die komplette Bordtechnik in den Seitenteilen am Heck. So bleibt der TECAMP auch mit demontierten Möbel-Modulen technisch komplett und jederzeit nutzbar.  Auf Wunsch können die Seitenteile mit folgender Technik ausgestattet werden: ein 40 Liter fassender Frischwassertank, Druckpumpe, Zusatzheizer, Kraftstoff-betriebene Standheizung, Warmwasser-Boiler, 80 Ah Bordakku, Ladegerät und Inverter. In den Möbelmodulen selbst befinden sich die Waeco CF 25 Kompressor-Kühlbox und das Edelstahl-Waschbecken. Ein zweiflammiger Spiritus-Kocher aus Edelstahl kann wahlweise im Wohnbereich oder "outdoor" genutzt werden.

Die Möbel-Module

Wie auch die (bis zu vier) Einzelsitze im Fond werden auch die Möbel-Elemente in einem Schienensystem befestigt. So sind sie an mehreren Positionen sinnvoll einsetzbar und schnell demontierbar. Die einzelnen Module sind leicht und können - bei Nichtbenutzung - problemlos in Garage oder Keller gelagert werden.

Die serienmäßig verbaute Technik des Terra Camper TECAMP auf Basis des Mercedes-Benz Vito 4matic besteht aus:

Kompressor-Kühlbox WAECO CF 25
Zweiflamm-Spirituskocher
Edelstahl-Spülbecken
Frischwassertank (40 Liter)
Druckwassersystem mit zwei Entnahmestellen
Zusatzheizung im Fahrgastraum (im Fahrbetrieb)
Drehkonsolen für die Fahrerhaus-Sitze
EASY-USE Systemschienen
Rückfahrkamera

Die Preise für den TECAMP auf Basis des Mercedes-Benz Vito starten bei 46.900 Euro (ohne Allradantrieb). Zunächst ist nur der TECAMP mit klassischem, aufstellbarem Schlafdach erhältlich. Ab dem zweiten Quartal 2015 wird auch das Open-Sky-Schlafdach verfügbar sein.

Der Preis des in Stuttgart gezeigten Messe-Fahrzeugs liegt bei 107.900 Euro.

Fotos/Info: TERRA CAMPER